menu

fforst feels forest

November 2015 | Eingestellt von: |

wann/when? 05.12.2015, 18 Uhr

Eintritt/entrance: frei/free, bringt alle eure Freunde mit / bring your friends!

wo/where? verbuendungshaus fforst e.V., Forststraße 4

Kurz gesagt: In Kooperation zweier Kunstprojekte aus Berlin und Frankfurt, wollen wir unseren Besucher_Innen die Möglichkeit bieten, sich bei einem mitreisenden Event in die Welt der UV-Lichtkünstler und Trance-DJ’s entführen zu lassen. Freut euch auf eine schöne Tanzfläche, psychedelisches Ambiente, außergewöhnliche Dekorationen sowie Licht- und Toninstallationen. Zur Unterstützung unserer Frankfurter Feuerspieler kommt außerdem ein befreundeter Feuerspieler vom Wonderland – Firespace. Außerdem gibt es einen fforst-untypischen Chillout-Bereich.

★★★★★ Reiseleiter ★★★★★

Nicht nur „fforst feels forest“ steht auf dem Programm: Unsere Gäste dürfen frei nach dem Motto „Psychedelic Dance Experience“ tanzen als würde niemand zusehen. Alles kann und darf, aber nichts muss. PROSUS übernimmt die Teller als erster und verspielt und verspult uns ein Set aus „Bei-Mami-im-Auto-Trance“ mit progressiven und zum Teil auch dunklen und schnellen Einflüssen. Freut euch auf eine Zeitreise zwischen modernen und nostalgischen Platten. Als nächstes übernimmt ein weit gereister und immer willkommener Freund & DJ aus Ecuador. Er spielt mittlerweile seit 2011 und hat uns bereits viele wundervolle Stunden auf der Tanzfläche beschert. Kennengelernt haben wir uns auf dem Wonderland-Festival – dementsprechend auch sein Sound. Freut euch auf eine Reise mit WINDREITER durch Raum und Zeit. Damit auch die letzten Stunden bis zum ersten Sonnenlicht nicht zu lange dauern, haben wir noch einen Act aus Berlin: PIETOWSKI wird uns mit psychedelischer Tanzmusik, gepaart mit rollenden Bässen und ein wenig Wahnsinn, die Synapsen massieren. Das beste kommt zum Schluss und mit ihm pfeffert uns CineMaXX abgefahrene Oldschool Goa-Beats um die Ohren, sodass einem sogar die Ohrmuscheln mittanzen. Zu dieser Stunde ist wirklich alles andere als „gelangweilt in der Ecke rumstehen“ gefragt. Aber das geht auch gar nicht, denn schon zu den Anfängen der Fullmoon-Partys in Goa, dem kleinsten indischen Bundesstaat, konnte man die Füße kaum still halten und diese werden es an diesem Abend auch nicht können.

★★★★★ Deko ★★★★★

Shanti Faktor Dark edelic